Schachbrett

Seminare und Veranstaltungen

Unsere Seminare und Veranstaltungen im Überblick

Kompaktes Tagesseminar am 15.11.2018

Teil 1 - Die arbeitsrechtlichen Herausforderungen des Betriebsrentenstärkungsgesetzes (BRSG)

Vielen Arbeitgebern ist bereits die arbeitsrechtliche Struktur der betrieblichen Altersversorgung nicht bekannt. Nun ist zudem das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) erlassen worden und am 01.01.2018 in Kraft getreten. Das Gesetz zielt vor allem darauf ab, die Betriebsrente in kleinen und mittleren Unternehmen zu verbreiten und Beschäftigten mit geringem Einkommen einen Anreiz zur eigenen Vorsorge zu geben. 

Einige Details sind bedeutsam für alle Arbeitgeber, das Sozialpartnermodell und die reine Beitragszusage wird hingegen nicht allen Unternehmen offen stehen. 

Nachdem das BRSG in Kraft getreten ist, werden die Regelungen angewendet. Dabei sind bereits erste Erkenntnisse gewonnen, aber auch weitere Probleme offenbar geworden. Der Vortrag hilft, das zu verstehen und die richtigen Enscheidungen zu treffen. 

tl_files/horn-partner-com/images/Fotolia_63245489_XS.jpg

Referent ist Herr RA Markus Kleffner - Anwalt für Arbeitsrecht und betriebliche Versorgungsfragen

Seit mehr als 15 Jahren ist Markus Kleffner mit dem Recht der betrieblichen Altersversorgung befasst. Auf Basis dieser Erfahrungen ist er nicht nur in der Lage, rechtliche Fragestellungen bis in komplexeste Details hinein zu bearbeiten. Er verfügt zudem als Unternehmer über ein natürliches Verständnis für die Anforderungen und Bedürfnisse, die in einem Unternehmen, von Unternehmern und Mitarbeitern an betriebliche Versorgungssysteme gestellt werden.   

Themenschwerpunkte:

- arbeitsrechtliche Struktur der bAV - verständlich erklärt
- Pflichten des Arbeitgebers und wie sie erfüllt werden
- die neue Förderverplichtung des Arbeitgebers
  und ihre Probleme
- notwendige und sinnvolle Inhalte einer Versorgungsordnung

________________________________________________________________________________

Teil 2 - Digitale bAV-Verwaltung des Versorgungswerkes

Welche Wege können Unternehmen zukünftig gehen, um ihr Versorgungswerk modern, effizient und datenschutzkonform verwalten zu lassen? Welche Chance bietet die Digitalisierung von Prozessen? Wie genau sieht eine digitale Mitarbeiterakte aus?

Roman Horn (Geschäftsführer der VM Vorsorge & Management GmbH & Co. KG) zeigt Ihnen live mit smart!bAV eine digitale Lösung, die Personaler entlastet und Mitarbeiter bindet.  

Themenschwerpunkte:

  • - Herausforderungen in der bAV-Verwaltung
  • - Informationspflichten des Arbeitgebers
  • - datenschutzkonforme Verwaltung
  • - Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer
  • - Lösungsmöglickeiten / Präsentation smart!bAV

 

Teil 3 - Anforderungen an moderne Versorgungssysteme

Stimmige Versorgungskonzepte beachten nicht nur den rechtlichen Rahmen und sind auf die wirtschaftliche Strategie des Unternehmens zugeschnitten. Sie beziehen den Mitarbeiter und seine Bedürfnisse ein. Führungskräfte und Personalverantwortliche sollten sich daher immer konsequent fragen, ob ihr Versorgungssysteme nicht nur rechtssicher sind, sondern auch zeitgemäß und interessant für ihre Mitarbeiter. 

Olaf Horn (Geschäftsführer der Horn & Partner GmbH & Co. KG) gibt Ihnen wichtige Impluse "alte" Versorgungsstrukturen zu hinterfragen und Chancen der Modernisierung effektiv zu nutzen.

Themenschwerpunkte:

  • - aktuelle Problemfelder der bAV in der Praxis
  • - Durchführungswege im Überblick
  • - Umstrukturierung bestehender Versorgungswerke
  • - Optimierung der Entgeltumwandlung
  • - Erhöhung der Durchdringungsquote

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 

Anmeldung: Bis zum 09.11.2018 unter der info@horn-partner.de oder auch gern telefonisch unter der 0351/86793-0.

Preis: 249,00 € inkl. MwSt. pro Teilnehmer

Teilnehmerkreis: Geschäftsführer/Personaler